Zwieback-Character für Halloween

Icons/Verspielt/Clock/empty ca. 30 Min
Icons/Verspielt/Cook/empty Einfach
Icons/Verspielt/Saison/empty Herbst
Dessert, Vorspeise

Zutaten für

Icons/Default-Iconography/Minus
4
Person
en
Icons/Default-Iconography/Plus
  • Ca. 8 Stück
    HUG Zwieback Original
  • 1
    Guacamole / Avocado
  • 1
    Rote Paprika
  • 2
    Noriblätter
  • 4
    Oliven
  • 1
    Banane
  • 2 El
    Peanutbutter
  • 8 Stück
    Chocolate-Chips
  • 60 g
    Frischkäse
  • 2 El
    Bunte Dekostreusel
  • 2 El
    Ketchup oder Tomatensauce
  • 4-8
    Käsescheiben/-streifen

Zubereitung

Happy Halloween! Wir zeigen euch ein paar gruselig-leckere Halloween-Inspirationen. Ob süsse Monster oder salzige Mumien: Ihr könnt eurer Fantasie für die Motive und für die Wahl der Zutaten freien Lauf lassen! Viel Spass beim Nachmachen!

  • Frankenstein: Als Erstes den HUG Zwieback mit Guacamole bestreichen und schneide aus Noriblättern die Haare und die Narbe. Für die Augen kannst du zwei Olivenringe verwenden und für den Mund eine rote Paprika zurechtschneiden. Fertig ist der Frankenstein!
  • Geist mit Banane: Bestreiche den HUG Zwieback mit Peanutbutter und schneide einen Teil der Banane ab und diesen dann der Länge nach durch. Den Mund zurechtschneiden und die Banane auf den Zwieback legen. Für die Augen verwende einfach zwei Chocolate-Chips.
  • Blauer Geist: Verteile den Frischkäse auf dem HUG Zwieback. Nun kannst du bunte Dekostreusel darauf verteilen – aber aufgepasst: Lass zwei Kreise für die Augen frei. Auch hier können die Pupillen ganz einfach mit zwei Chocolate-Chips gemacht werden.
  • Mumien: Bestreiche den HUG Zwieback mit Tomatensauce. Für den typischen Mumienverband kannst du einfach Käsescheiben nutzen. Zum Schluss noch zwei Olivenringe als Augen und dein grusliger Snack ist ready.
arrow-right
Icons/Verspielt/Flower/filled
Icons/Verspielt/Heart/double